Startseite

 

Nachwahlen, der Startschuss für neue Aktivitäten

MGV040816_1139

    Der neue Vorstand Bei den Nachwahlen der unabhängigen Wählergemeinschaft “Bürger für Herford“ ergaben sich einige Veränderungen. Horst Strate wurde zum Vorsitzenden und Marita Kamp zu seiner Stellvertreterin gewählt. Seine erste Amtshandlung war es, dem ausscheidenden Gründungsmitglied Edeltraud Vogel für die jahrelange, fleißige Mitarbeit im Vorstand zu danken. Der bisherige Schriftführer Lothar Wienböker übergab ..weiterlesen

Vorstand und Fraktion verändern sich

LOGO Signatur

„Vorstand und Fraktion der unabhängigen Wählergemeinschaft „Bürger für Herford“ bedauern das Ausscheiden ihres Vorsitzenden Daniel Brumberg und bedanken sich für sein politisches Engagement. Da er aus privaten Gründen Herford verlassen hat, akzeptieren wir diese persönliche Entscheidung und werden nun.die notwendigen Schritte vollziehen“, erklärt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Heiko Krüger.     Deshalb wird in einer Mitgliederversammlung ..weiterlesen

Wasserstand am Berger Tor kann unverändert bleiben

Bild Bergertor frei

Die Bezirksregierung Detmold hat eingeräumt, dass sich das von ihr beauftragte Ingenieurbüro bei den für die Stadt zur Verfügung gestellten hydraulischen Daten verrechnet hat., zitiert Lothar Wienböker, Pressesprecher der unabhängigen Wählergemeinschaft Bürger für Herford die Pressemeldungen der letzten Tage und argumentiert „Es bedarf keinerlei Berechnungen, wenn bei den beabsichtigten Baumaßnahmen am Radewiger Wehr der Wasserstand ..weiterlesen

BfH-Bürgersprechstunde mit Chefredakteur Ralf Meistes

Zeitung

wird verlegt Montag, den 27.6.2016 19:00 Uhr BfH-Bürgersprechstunde mit Chefredakteur Ralf Meistes vom Westfalenblatt Gemeinsam diskutieren wir das Thema: „Was erwarten die Bürger von einer Lokalen Tagespresse?“   Die Knolle, Rathausplatz 1  

Öffentliche Fraktionssitzung

LOGO Signatur

  fällt aus  Dienstag, den 21.6.2016 20:00 Uhr Fraktionszimmer, Rathaus Vorbesprechung der Ratssitzung vom 24.6.2016 Gäste sind herzlich willkommen    

Es war eine dumme Idee, den Bürger im Dunkel stehen zu lassen

Nachtabschaltung

  Hier die Stellungsnahme des Fraktionsvorsitzenden Daniel Brumberg: Wie leider auch die Presse manchmal zu vergessen scheint, hatten die „Bürger für Herford“ von Anfang an eine klare Haltung zum Thema Nachtabschaltung: Licht ist existentiell für das Sicherheitsgefühl der Bürger! Entsprechend haben wir gegen die Nachtabschaltung gestimmt, außerdem mehrere Anträge zur Modifikation derselben gestellt und die ..weiterlesen

Die großen Herausforderungen, lassen keinen Platz für Parteiengeplänkel

Brumberg Portrait

    Hier die Kernausssagen der Haushaltdrede Uns liegt ein seriöser, sparsamer, gut strukturierter und umfassender verwaltungsseitiger Haushaltsentwurf vor, wofür ich unserem Bürgermeister und dem neuen Kämmerer ein ausdrückliches Lob ausspreche. Außerdem liegt uns eine schwarz-grüne Veränderungsliste mit kleineren Modifikationen vor, die wir problemlos mittragen können und werden, denn unabhängig aus welchem Lager gute Ideen ..weiterlesen

Presse-Bürger-Kommunalpolitik

BürgesrSpSt. 20160425  (0)

In der letzten Bürgersprechstunde war die Redaktionsleiterin der NEUEN WESTFÄLISCHEN, die vor kurzem dieses Amt übernommen hatte, zu Gast bei der unabhängigen Wählergemeinschaft „Bürger für Herford“. In ihrer kurzen Vorstellung schilderte Christina Römer, wie Sie nach dem Studium über verschiedene Arbeitsorte im Zeitungswesen nun in Herford landete. “Hier fühle ich mich wohl und bin dabei, ..weiterlesen

Wer im Glashaus sizt…..

Vorischt Glasbruch

 Hier die Presseveröffentlichung im Vergleich mit dem Originaltext   Linke Gruppierungen und deren Bundestagsabgeordnete Inge Höger kritisieren in einem offenen Brief den “Knolle”-Wirt, dass er Mitglieder der AfD bewirtet. Die Restaurantleitung zog inzwischen die Konsequenzen und informierte die AfD darüber, dass die Partei in Zukunft dort nicht mehr bewirtet werden wird. Siehe Artikel NW vom ..weiterlesen

Bürgersprechstunde 25.4.2016

LOGO Signatur

  Bürgersprechstunde am Montag, den 25.04. ab 19 Uhr in der Knolle Rathausplatz 1 32053 Herford Die neue Chefredakteurin der NW Frau Christina Römer wird unser Gast sein. Wir wollen mit ihr und allen Bürgerinnen und Bürgern über die aktuellen Themen der Kommunalpolitik diskutieren und deren Wünsche und Anregungen kennenlernen. Deshalb sind Gäste herzlich willkommen. Gegenüberstellung ..weiterlesen


Seite 1 von 41234