Startseite

 

Intarsien sind ein Stück Identität

Zur Umfrage Den Abbau von Denkmälern und „Alleinstellungsmerkmalen“ der Stadt Herford (unter anderem „Massive Kritik an Plänen für Reichsabtei-Denkmal“, NW vom 19. Juni) äußert sich Andreas Jotzo, Mitglied der Wählergemeinschaft „Bürger für Herford“ und Spre­cher der Initiative „Gerechte Straße“. Verliert Herford einen weiteren Teil seiner Identität? Will Herford auf weitere Alleinstellungsmerkmale verzichten? Ist die Hanse-Zugehörigkeit ..weiterlesen

UMFRAGE ZU DEN HERFORDER INTARSIEN

Bitte nehmen Sie an unserer Umfrage teil. Ihre Meinung ist uns wichtig! Der Rat der Stadt Herford hat mehrheitlich entschieden, dass die Intarsien, die auf die Herforder Partnerstädte und den Hansebund hinweisen, sowie das eingearbeitete Stadtwappen, bei der Neugestaltung der Fußgängerzone verschwinden sollen. Sind Sie damit einverstanden? Zur Umfrage: www.uwg-bfh.de

Bürger für Herford feiern Geburtstag mit Neumitglied Andreas Jotzo

Unabhängige Wählergemeinschaft „Bürger für Herford“ feiert den zehnten Geburtstag. Fraktionschef Lothar Wienböker nutzt die Gelegenheit und präsentiert einen Überraschungsgast. Zehn Jahre ist sie alt und immer noch für eine Überraschung gut: die im Herforder Rat mit zwei Sitzen vertretene Wählergemeinschaft „Bürger für Herford“ (BfH). Am Samstag, den 6. Juli, fand eine Gartenparty zum Geburtstag statt, ..weiterlesen

Herford .. eine Baustelle- wir auch

  Besuchen Sie  uns inzwischen auf Facebook unter: www.uwg-bfh.de

Haushaltsrede 2019

Die Haushaltsrede des Fraktionsvorsitzenden Lothar Wienböker führte laut Presseberichten zum Eklat“ und einige Mitglieder der CDU verließen unter Protest den Sitzungsaal. Lesen Sie den Originaltext und entscheiden Sie selbst, ob es dazu einen Anlass gab. Wienböker erklärt: „Ich habe meine Meinung zum Ausdruck gebracht, der zufolge das Verhalten der CDU politischen Kräften nutzen kann, die ..weiterlesen

Der Campus ist kein Millionengrab

Redebeitrag der Fraktionsvorsitzenden der BfH in der Sondersitzung des Rates am 29.1.2019 zum Thema:   Ankauf der ersten Teilfläche der ehemaligen Hammersmith- Kaserne, Realisierung Studierendenapartments für Fachhochschule für Finanzen und Entwicklungsszenario Hier der Beschluss  Hier die Verwaltungsvorlage Wir entscheiden heute angeblich unter Zeitdruck über viele Millionen und legen uns fest, wie es auf dem BildungsCampus ..weiterlesen

Bürgerzentrum Elverdissen nicht totreden

Die SPD regt an, ein Bürgerzentrum im Schulgebäude der Hauptschule Elverdissen einzurichten, wenn der derzeitige Mietvertrag mit dem Kreis Herford im Jahre 2003 endet. Die CDU ist damit nicht einverstanden. „Es ist niemals richtig, wenn man eine Idee ablehnt, ohne die Fakten zu kennen“, kommentiert der Fraktionsvorsitzender der Unabhängigen Wählergemeinschaft „Bürger für Herford“, die Aussage ..weiterlesen

BUND Stellungnahme ist kritikwürdig

Zur Stellungnahme des BUND meldet sich der Fraktionsvorsitzende der unabhängigen Wählergemeinschaft „Bürger für Herford“, Lothar Wienböker zu Wort und erklärt: Der BUND will prüfen, ob er „angesichts des irrationalen Hintergrunds der jetzt getroffenen unsachlichen Stadtratsentscheidung“ eine Verbandsklage einreichen will. In einem Rechtsstaat hat jeder dieses Recht, dennoch sollte ein Kläger stets beachten, dass wer klagt, ..weiterlesen

Zum Fest und zum Jahreswechsel

  Liebe Mitglieder und Freunde der Bürger für Herford, ein bewegtes Jahr geht zu Ende und nicht nur Neues musste bewältigt werden. Aber jetzt ist Zeit für Ruhe, Besinnung und ohne Politik zu entspannen. Wir konnten im zurückliegenden Jahr erfahren, dass die Bürger in der Hansestadt Herford gewillt sind, transparente und bürgernahe Kommunalpolitik mit zu ..weiterlesen

Infostand 3.11.2018 Straßenausbaubeiträge – so nicht mehr

                                                                                      Einladung Infostand Herford, Alter Markt Samstag, 3.11.2018 11:00 – 14:00 Uhr Straßenausbaubeiträge – so nicht mehr Die unabhängige Wählergemeinschaft Bürger für Herford veranstaltet gemeinsam mit der Bürgerinitiative & Interessengemeinschaft zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge in NRW „GERECHTE STRASSE“ eine Bürgerinformation. Wir wollen eine Plattform bieten, auf der alle Bürgerinnen und Bürger die ..weiterlesen


Seite 1 von 812345...Letzte »